Willkommen bei den Deutschen Doggen "vom Alten See"

                                                              VDH/DDC Züchter der Farben schwarz und blau

 

Hier möchten wir uns kurz vorstellen. Wir, das sind Carmen und Knut Zocher, wir wohnen in Glaubitz, das ist eine Gemeinde mit ca 2000 Einwohnern. Unser Ort liegt nahe der Elbe zwischen der Porzellanstadt Meissen und der Sportstadt Riesa, also in Sachsen.

 Unsere Liebe zu den Deutschen Doggen begann 1990 als wir uns unsere schwarze  Hündin Ev "vom stillen Winkel" kauften. Sie legte auch den Grundstein für unsere kleine Hobbyzucht. Nachdem wir Mitglied im DDC 1888 e.V. wurden und alle Anforderungen für die Doggenzucht erfüllten, begannen wir 1993 mit unserem ersten Wurf. Wir züchten  in den Farben schwarz und blau mit VDH/DDC Papieren .                                                                                                                                                                                                                                           

 

 Unser Zwingername "vom Alten See" bezieht sich auf den Teich am Rande des Glaubitzer Waldes, wozu es folgende Sage gibt.

 

                        

                                       Das versunkene Schloß

Wo der Alte See liegt, stand vorzeiten ein Schloß, das ist in die Tiefe versunken. Eine Jungfrau ist darein verbannt, die kommt aller hundert Jahre herauf und sucht jemand, der sie erlösen kann. Wer sie erlöst, hebt den Schatz, der im Schloß verborgen liegt. Der unsichtbare Eingang zum Schloß  ist bei der alten Eiche.

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!